Governor

Distrikttermine

Clubtermine

Clubs im Distrikt

Distriktbeirat/
Dienste


Welcher Club tagt wann ?

Die Welt Rotarys

Foundation

Jugenddienst

GSE/VTT

RYLA

Alumni

Rotary Hilfe Distrikt 1830 e.V.

RO.CAS

 

Vielen Dank für die freundliche Unterstützung


Startseite   Der Distrikt 1830   Kontakt   Archiv   Was ist Rotary ?   
Dienste - Berufsdienst 22. November 2017
 
Beauftragter für Berufsdienst - Past Distrikt Governor Rudolf Lachenmann





E-Mail: Berufsdienst (at) rotary1830.org

 

PETS 2004 Powerpoint-Präsentation zum Berufsdienst <167KB> 

Informationen zum Berufsdienst

Rotary gründet seine Stärke auf die Vielfalt der in den Clubs vertretenen Berufsgruppen. Dies zeigt sich besonders in der Gestaltung der Meetings und bei gemeinsamen Aktionen. Der Berufsdienst wird wahrgenommen von einem besonderen Vorstandsmitglied (Vorstandsmitglied B), das unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen hat. Ziel von Rotary ist die Dienstbereitschaft im täglichen Leben Rotarier suchen diesem Ziel auf folgenden Wegen näher zu kommen:

durch Pflege der Freundschaft als einer Gelegenheit, sich anderen nützlich zu erweisen durch Anerkennung hoher ethischer Grundsätze im Privat- und Berufsleben sowie des Wertes jeder für die Allgemeinheit nützlichen Tätigkeit

durch Förderung verantwortungsbewusster privater, geschäftlicher und öffentlicher Betätigung aller Rotarier

durch Pflege guten Willens zur Verständigung und zum Frieden unter den Völkern durch eine Weltgemeinschaft berufstätiger Männer und Frauen geeint im Ideal des Dienens.

Der Berufsdienst hat die Aufgabe, die rotarischen Freunde bei der Umsetzung dieser ethischen Gründsätze zu unterstützen. Ferner soll das Vorstandsmitglied B für Neuaufnahmen auf eine Besetzung aller möglichen Berufsklassen hinwirken. Gefragt ist auch die Mitwirkung bei der Gestaltung der Meetings durch Anregung von berufsbezogenen Vorträgen und arbeitsplatzbezogenen Meetings.

Der Schwerpunkt der Aufgaben des Berufsdienstes mit Wirkung für Dritte liegt in der Förderung der Aktivitäten des Clubs bei

+ Berufsinformationsveranstaltungen
+ Mitarbeit im Arbeitskreis "Schule und Wirtschaft"
+ Patenschaften bei der Arbeitsplatzsuche und Existenzgründung
+ Schaffung weiterer Ausbildungs-Arbeitsplätze
+ Vergabe von Förderpreisen im Bereich Ausbildung und Beruf
+ Entsendung von Rotariern zu Hilfsprogrammen im Ausland ("Rotary Volunteers")

Derartige Projekte werden von den Clubs des Distrikts 1830 mit unterschiedlichen Schwerpunkten in vielfältigen Ausgestaltungen regelmäßig durchgeführt. Die berufsbezogenen Kenntnisse und Erfahrungen der Rotarier sind dabei eine gute Grundlage für eine praxisnahe Beratung. Berufsdienstaktionen dienen nicht nur Außenstehenden, sondern bieten auch Gelegenheit, die Ziele von Rotary International der Öffentlichkeit an Hand konkreter Aktionen zu vermitteln.
 


     >>drucken  >>vorherige Seite